Konzerte – Archiv

2018

Sa, 21. 4., St. Hubertus Kirche Dresden, Weißer Hirsch
So, 22. 4., St. Bartholomäus Kirche Röhrsdorf/Klipphausen

      1. 1. Johann Sebastian Bach (1685–1750)
        Contrapunctus 7 (Orgel), „Kunst der Fuge“, BWV 1080 *
      2. Heinrich Schütz (1585–1672)
        Also hat Gott die Welt geliebt, SWV 380
      3. Igor Strawinsky (1882–1971)
        Pater noster
      4. Felice Anerio (1560–1614)
        Christus factus est
      5. Francis Poulenc (1899–1936)
        Ave verum corpus
      6. Georg Böhm (1661–1733)
        Christ lag in Todesbanden #
      7. Johann Sebastian Bach
        Ich ruf zu dir Herr Jesu Christ, BWV 639 ##
      8. Johann Sebastian Bach
        Ich ruf zu dir Herr Jesu Christ, BWV 177 (mit den Zuhörern) #
      9. Johann Sebastian Bach
        Canon á 2 per Tonos, „Musikalisches Opfer“, BWV 1079 ##
      10. Heinrich Schütz
        Ich bin ein rechter Weinstock, SWV 389
      11. Jacobus Gallus (1550–1591)
        Pater noster #
      12. Anton Bruckner (1824–1896)
        Locus iste
      13. Melchior Vulpius (ca. 1570–1615)
        Jesaja dem Propheten das geschah #
      14. Heinrich Schütz
        Selig sind die Toten, SWV 391
      15. Samuel Scheidt (1589–1654)
        Ich bin die Auferstehung und das Leben
      16. Ernst Pepping (1901–1981)
        Jesus und Nikodemus, Nr. 1 aus den „Drei Evangelien-Motetten“)

* Orgelstück

# mit einem freien Instrumentalensemble

## Instrumentalstück

gemeinsam mit dem Schauspieler und Regisseur Johannes Gärtner
(Rezitation: Das Marienleben von Rainer Maria Rilke, 1875–1926)

So, 30. 12., Zinsendorfschloss Berthelsdorf/Herrnhut
Mo, 31. 12., St. Hubertus Kirche Dresden, Weißer Hirsch

      1. Biblioteca Catalunya Barcelona
        Ave Maria
      2. Oswald von Wolkenstein (1377–1445)
        Ave mueter küniginne
      3. Jean Mouton (1459–1522)
        Ave Maria
      4. Llibre Vermell de Montserrat (1399)
        O virgo splendens
      5. Josquin Desprez (1450/55–1521)
        Ave Maria
      6. H. I. Franz von Biber (1644–1704)
        Rosenkranz-Sonate Nr. 1 ##
      7. Ludovico Grossi di Viadana (1561–1627)
        O dulcissima Maria ##
      8. Johann Sebastian Bach (1685–1750)
        Fantasia, BWV 542 ##
      9. Giovanni Battista Pergolesi (1710–1736)
        Stabat Mater Dolorosa (aus: Stabat Mater) #
      10. Kommentar zu Bibl. Catalunya Barcelona, Bearb.: Alexander Morawitz
        Ave Maria #

# mit einem freien Instrumentalensemble

## Instrumentalstück

2017

Sa, 1. 4., Schlosskapelle Pillnitz
So, 2. 4., St. Bartholomäus Kirche Röhrsdorf/Klipphausen

      1. Johann Christoph Bach (1642–1703)
        Es ist nun aus mit meinem Leben #
      2. Johann Ludwig Bach (1677–1731)
        Unsere Trübsal
      3. Michael Praetorius (1571–1621)
        Hört auf mit Trauern und Klagen (mit den Zuhörern) #
      4. Claudio Monteverdi (1567–1643)
        Crucifixus #
      5. Gregorianik
        Christus factus est pro nobis
      6. Josquin Desprez (1450/55–1521)
        Agnus Dei III #
      7. Guillaume de Machaut (1300/05–1377)
        Ma fin est mon commencement
      8. Johann Sebastian Bach (1685–1750)
        14 Kanons über die ersten 8 Fundamentalnoten der Aria aus den „Goldbergvariationen“, BWV 1087 ##
      9. Johann Sebastian Bach
        Vor deinen Thron tret’ ich hiermit, BWV 668 ##
      10. Antonio Lotti (ca. 1667–1740)
        Crucifixus
      11. Anton Bruckner (1824–1896)
        Christus factus est pro nobis
      12. Lesung: Robert de Boron (Übergang vom 12. zum 13. Jahrhundert)
        aus: Die Geschichte des heiligen Gral
      13. Johann Sebastian Bach
        Crucifixus, aus: Messe in h-Moll, BWV 232 #
      14. Heinrich Schütz (1585–1672)
        Die mit Tränen säen
      15. Johann Michael Bach (1648–1694)
        Unser Leben währet siebenzig Jahr
      16. Johann Sebastian Bach
        Ach Herr laß dein lieb Engelein, Schlusschoral aus der „Johannes-Passion“, BWV 245 #

# mit einem freien Instrumentalensemble

## Instrumentalstück

So, 18. 6., Michael-Kapelle des Rudolf-Frieling-Heims Oberloschwitz
So, …, Gemeindefest der St. Hubertus Kirche Dresden, Weißer Hirsch

      1. Anonymus (um 1250)
        Sumer is icumen in
      2. Thomas Ravenscroft (1590–1633)
        Three Country Dances In One
      3. Josquin Desprez (1450/55–1521)
        Mille regrets
      4. Ludwig Senfl (1486?–1542?)
        Ach Elslein, liebes Elselein
      5. nach einer Blaubeurener Klosterhandschrift des 13. Jahrhunderts, Satz: Theodor Salzmann
        Kume, kum, Geselle min
      6. Altflämisch, Satz: Alexander Morawitz (*1964)
        Es saß ein schneeweiß Vögelein
      7. Friedrich Glück (1793–1840), Bearbeitung: Max Reger (1873–1916)
        Untreue
      8. Anonymus (veröffentlicht 1530 von P. Attaignant)
        Tourdion
      9. Thomas Ravenscroft
        Martin Said To His Man
      10. Karl Friedrich Zelter (1758–1832)
        König in Thule
      11. Heinrich Isaak (1450?–1517)
        Innsbruck, ich muß dich lassen
      12. Felix Mendelssohn-Bartholdy (1809–1847)
        Abschied vom Walde
      13. Weise bei Friedrich Silcher (1839), Satz: Fritz Höft (?)
        Im schönsten Wiesengrunde
      14. Christian Heinrich Rinck (1770–1846)
        Abend wird es wieder
      15. Wolfgang Amadeus Mozart (1756–1791)
        Abendruhe, KV Anh. C 9.10
      16. Johann Abraham Peter Schulz (1747–1800)
        Der Mond ist aufgegangen

2016

Sa, 9. 4., St. Bartholomäus Kirche Röhrsdorf/Klipphausen
So, 10. 4., Schlosskapelle Pillnitz

      1. Henry Purcell (1659–1695)
        Hear my prayer #
      2. Thomas Tallis (1505–1585)
        If ye love me
      3. Thomas Tallis
        Praise God (Kanon á 8) mit den Zuhörern #
      4. aus der gregorianischen Ostermesse des Liber Usualis:
        (2.) Haec dies
        (3.) Alleluia. Pascha nostrum
        (5.) Terra tremuit
        (6.) Pascha nostrum
      5. Guillaume Dufay (ca. 1400–1474)
        Ave maris stella
      6. Johann Hermann Schein (1586–1630)
        Ich freue mich im Herren (Nr.14 aus dem „Israelsbrünnlein“, 1623)
      7. Anton Bruckner (1824–1896)
        Os justi meditabitur (Graduale, Lydisch)
      8. Claudio Monteverdi (1567–1643)
        Ave maris stella #
      9. Anonymus
        Allemande Tant que vivrai ##
      10. Heinrich Schütz (1585–1672)
        Die Himmel erzählen die Ehre Gottes (aus: Geistliche Chormusik, 1648)
      11. Johann Christoph Bach (1642–1703)
        Fürchte dich nicht

# mit einem freien Instrumentalensemble

## Instrumentalstück

So, 19. 6., Michael-Kapelle des Rudolf-Frieling-Heims Oberloschwitz

      1. Hans Leo Haßler (1564–1612)
        Nun fanget an ein guts Liedlein zu singen
      2. Anonymus (1530 veröffentlicht von P. Attaignant)
        Tourdion
      3. nach Souterliedekens 1540, Satz: Theodor Salzmann (1854–1928)
        Es steht ein Lind in jenem Tal
      4. aus dem 16. Jahrhundert, Satz: Theodor Salzmann
        Gesegn dich Laub, gesegn dich Gras
      5. John Dowland (1563–1626)
        If my complaints could passions move
      6. John Bennet (1575–1614)
        Weep, o mine eyes
      7. Orlando di Lasso (ca. 1532–1594)
        Ich weiß mir ein Meidlein
      8. Adrian Willaert (ca. 1490–1562)
        Vecchie letrose (Canzone Villanesche alla Napolitana, Venice 1545)
      9. Ludwig Senfl (1486?–1542?)
        Ach Elslein, liebes Elselein
      10. nach einer Blaubeurener Klosterhandschrift des 13. Jahrhunderts,
        Satz: Theodor Salzmann
        Kume, kum, Geselle min
      11. Pierre Passereau (1509–1553)
        Il est bel et bon
      12. Juan del Encina (1468–1529/30)
        Cucu, cucu
      13. Josquin Desprez (1450/55–1521)
        El grillo
      14. Rudolf Mauersberger (1889–1971)
        Geh aus mein Herz, und suche Freud (aus der „Geistlichen Sommermusik“)

2015

So, 15. 3., Friedenskirche Löbtau
So, 22. 3., Schlosskapelle Pillnitz

      1. John Jenkins (1592–1678)
        Pavin No. 2 ##
      2. John Jenkins
        Fantasia No. 5 ##
      3. Tomás Luis de Victoria (1548–1611)
        Taedet animam meam
      4. Josquin d’Ascanio (Desprez?) (1450/55–1521)
        In te Domine speravi
      5. William Byrd (ca. 1543–1623)
        Ave verum corpus
      6. John Dowland (1563–1626)
        Lachrimae Antiquae ##
      7. John Dowland
        Lachrimae Antiquae Novae ##
      8. Charles Coleman (1605–1664)
        Fantasia No. 1 ##
      9. Henry Purcell (1659–1695)
        Thou Knowest Lord #
      10. Lesung: Platon (428/27–424/23 v. Chr.)
        aus „Politeia“, Siebentes Buch – Höhlengleichnis
      11. Johann Bach (1604–1673)
        Unser Leben ist ein Schatten
      12. Lesung: Meister Eckhart (ca. 1260–1328)
        aus „Vom Tod“
      13. Johann Sebastian Bach (1685–1750)
        Komm, o Tod, du Schlafes Bruder (BWV 56) #

# mit dem Gambenconsort des Heinrich-Schütz-Konservatoriums

## Instrumentalstück

So, 28. 6., Michael-Kapelle des Rudolf-Frieling-Heims Oberloschwitz

      1. Hans Leo Haßler (1564–1612)
        Nun fanget an ein guts Liedlein zu singen
      2. Josquin Desprez (1450/55–1521)
        El grillo
      3. Orlando di Lasso (1532–1594)
        Ich weiß mir ein Meidlein
      4. Jakob Regnart (1540/45–1599)
        Mein Mund der singt
      5. Leonard Lechner (1553–1606)
        Kein größer Freud kann sein …
      6. John Dowland (1563–1626)
        Come again, sweet love …
      7. John Dowland
        Flow my teares
      8. John Dowland
        If my complaints …
      9. Volkslied/Theodor Salzmann (1854–1928)
        Gesegn dich Laub, gesegn dich Gras
      10. Rudolf Mauersberger (1889–1971)
        Geh aus, mein Herz, und suche Freud

2014

So, 4. 5., St. Hubertus Kirche Dresden, Weißer Hirsch
Sa, 10. 5., Michael-Kapelle des Rudolf-Frieling-Heims Oberloschwitz

      1. Biblioteca Catalunya Barcelona
        Ave Maria
      2. Josquin Desprez (1450/55–1521)
        Ave Maria #
      3. John Dowland (1563–1626)
        Mr. John Langton’s Pavan ##
      4. John Dowland
        The King of Denmark’s Galiard ##
      5. John Dowland
        The Earl of Essex Galiard ##
      6. John Dowland
        Sir John Souch his Galiard ##
      7. Jean Mouton (1459–1522)
        Ave Maria
      8. Giovanni Pierluigi Palestrina (1514/29–1594)
        Ave Maria á 8 #
      9. John Ward (1571–1638)
        Fantasia No. 2 La Rondinella ##
      10. Dietrich Buxtehude (1637–1707)
        Missa alla brevis: Kyrie, Gloria #
      11. Anonymus (Nicolas Gombert? 1460–1560)
        Ave Maria
      12. Robert Parsons (1546–1610)
        Ave Maria
      13. Anton Bruckner (1824–1896)
        Os justi meditabitur ##
      14. Anton Bruckner
        Ave Maria

# mit dem Gambenconsort des Heinrich-Schütz-Konservatoriums

## Instrumentalstück

2013

Gemeindesaal der Christengemeinschaft Dresden

  1. Rudolf Mauersberger  (1889–1971)
    Wie liegt die Stadt so wüst
  2. Rudolf Mauersberger
    Zugvögele
  3. Robert Schumann (1810–1856)
    An die Sterne, op. 141 #

# mit einem Streichquartett

Gemeindesaal der Christengemeinschaft Dresden

Leoš Janáček (1854–1928)

1. Polajka
2. Jabučko
3. Věrnost‘
4. Komu kytka
5. Tužba
6. Budiček
7. Hajny
8. Pomluva
9. Loučeni

mit Elke Wolf, Klavier

Lesung: Ludmila Schäfer und Alexander Morawitz